Der richtige Haar – Style passend zu ihrer Gesichtsform

Heute schreibe ich diesen Leitfaden für Haar Frisuren für Männer, weil einer der wichtigsten Faktoren der Frisur geeignet ist Gesichtsform Analyse.
Ja, sollten Sie prüfen, Ihre Haartyp und Gesichtszüge bei der Entscheidung über eine Frisur. Aber vergessen Sie nicht einen anderen entscheidenden Faktor: Ihre Gesichtsform. Die Wahl einer Frisur, die es schmeichelt Komplimente Sie aus allen Winkeln und deshalb werde ich Ihnen zeigen, wie eine Frisur, die am besten für Sie wählen.

Nun, wenn Sie die falsche Frisur für die falsche Gesichtsform wählen, ist das Ergebnis eine Katastrophe. So ist es wirklich wichtig, die richtige Haircut wählen, um höchst zuversichtlich erscheinen.

Das Auswählen eines Schnittes, der nicht zu Ihrem Schädel passt, ist ein kritischer und, entscheidend, leicht vermeidbarer Fehler, den viele Männer machen, wenn sie im Friseurstuhl sitzen.
Der perfekte Haarschnitt ist mehr als nur ein paar Schnitte! Vor der Buchung einen Salon Termin, bestimmen Sie Ihre Gesichtsform, so dass Sie genau wissen, was zu bitten.

Egal, Ihr Gesicht Form – rund, oval, quadratisch, Herz, Diamant oder Dreieck – es gibt Haarschnitte, die am besten auf Sie, und ein paar, die nicht schmeichelhaft sind.

Es ist nicht Magie, es ist nur die richtige Haarschnitt.

Es gibt andere Dinge zu beachten bei der Auswahl eines Stils, wie Haarstruktur, Ihre Persönlichkeit, Ihren Lebensstil und sogar Ihren Körper-Typ. In diesen Bildern werde ich mit Ihnen teilen alle, die Sie über diese Punkte auch wissen müssen.

My Hair Shampoo buy (here)

My Hair Conditioner buy (here)

My Prestyling Spray buy (here)

My Hair WAX by Vilain Gold Digger buy (here) or HanzdeFuko Claymation

My Hair Spray buy (here)


Welche Gesichtsform Bin ich?

Stirn: Messen Sie über Ihr Gesicht von der Spitze eines Augenbrauenbogens bis zum Gipfel des gegenüberliegenden Bogens.
Wangenknochen: Messen Sie über Ihre Wangenknochen, beginnend und endend am punktigsten Teil unterhalb der äußeren Ecke jedes Auges.
Jawline: Messen Sie von der Spitze des Kinns bis unter das Ohr an der Stelle, an der Ihr Kiefer nach oben winkelt. Multiplizieren Sie diese Zahl von zwei, um Ihre Jawline-Messung zu erhalten.
Gesichtslänge: Messen Sie von der Mitte des Haaransatzes bis zur Spitze des Kinns.

 


4242591-enrique-iglesias

Ovale Gesichtsformen:

Ihre Kinnzeile ist weich, Kurven und kleiner als Ihre Stirn (Bild ein Ei auf den Kopf).

Da diese Gesichtstyp ist gleichmäßig ausgeglichen, so ziemlich jede Frisur wird auf eine ovale Form zu arbeiten. Während dies könnte Ihnen das Gefühl, Sie können nicht einen Fuß falsch, denken Sie daran, dass es wirklich am besten, um eine Fransen zu vermeiden (wie es die Stirn zu bedecken und könnte Ihr Gesicht runder erscheinen). Im Idealfall fragen Sie Ihren Friseur, mit dem Haar natürliches Wachstum Muster arbeiten, um es aus dem Gesicht zu heben.

Die besten Schnitte für jeden Haartyp:

  • Gerade Haare: Sie können entweder verlassen einige Länge auf der Oberseite und fegen sie zurück oder gehen für eine kürzere Ernte. Es ist wichtig, hier die Aufmerksamkeit auf die Richtung, die Ihr Haar wächst natürlich zu zahlen, da es leichter zu verwalten ist.
  • Welliges Haar: am besten zu wachsen und arbeiten Sie mit Ihrer natürlichen Textur ohne Beschneiden der Seiten nach unten zu stark.
  • lockiges Haar: gehen Sie für eine Haut verblassen mit scharfen Details rund um die Haaransatz und eine kürzere Ernte auf der Oberseite.

heart

HERZ-GESICHTS-FORMEN:

Stirn Maßnahmen größer als die Wangenknochen und jawline. Das Kinn ist spitz.

Sie können auch tragen die meisten Haare schneidet mit dieser Gesichtsform, aber nicht zu kurz an den Seiten, wie es eine längliche Form verlängert wird. Denken Sie mehr klassische Formen und Scherenschnitte – nichts zu extrem oder kurz als Ihr Ziel ist, Breite hinzuzufügen.

 

Die besten Schnitte für jeden Haartyp:

  • Glattes Haar: Lassen Sie es bis zu einem Zentimeter auf der Oberseite und den Seiten wachsen und bitten Sie den Friseur, etwas Textur dazu hinzuzufügen.
  • Welliges Haar: Arbeit mit den Wellen. Wachsen Sie zu einer ähnlichen Länge ganz über, sagen Sie 4 bis 5 Zoll, und lassen Sie das Haar fallen, wie es will. Füge keine Textur hinzu, da es schwerer zu kontrollieren ist.
  • lockiges Haar: Ein kurzer Afro-Stil wird am besten funktionieren – Länge-weise, mindestens 3cm oder ein wenig länger.

round-face-shape

RUND FACE SHAPES:

Das gleiche wie eine quadratische Gesichtsform, nur mit weniger Winkel-Funktionen – die Seiten des Gesichts sind abgerundet und Ihre Wangenknochen sind die breiteste Stelle im Gesicht.

Der Schlüssel hier ist, die Gesichtsform zu verlängern und nicht Breite hinzuzufügen. In diesem Sinne, einen kurzen Rücken und Seiten mit einem quiff funktioniert sehr gut. Und vermeiden Sie Fransen um jeden Preis – diese machen Ihr Gesicht kleiner erscheinen und akzentuieren seine Form.

Die besten Schnitte für jeden Haartyp:

  • Gerade Haare: kurzer Rücken und Seiten mit ca. 3 bis 5 Zoll Länge nach vorne, um die erforderliche Höhe zu schaffen. Fragen Sie Ihren Barbier für ein quiff und etwas Höhe mit Ihrem Fön.
  • Welliges Haar: Verwenden Sie die natürliche Welle, um Ihnen Höhe und halten die Länge von 5 bis 6 cm lang. Verwenden Sie einen Meersalz-Spray erhalten zusätzliche Volumen und Textur in der Front.
  • lockiges Haar: fragen Sie Ihren Friseur für eine saubere verblassen und ein
    Hohe Spitze – je länger desto besser.

FullSizeRender 11

DIAMANT-GESICHTS-FORMEN:

Sie haben eine lange Gesichtsform und eckige Merkmale (und ein definiertes Kinn), aber Ihre Wangenknochen sind der breiteste Teil des Gesichts, gefolgt von Ihrer Stirn dann Ihre Kinnlade.

Gehen Sie für mehr Volumen auf der Oberseite, um einen ausgeglicheneren Blick zu verursachen. Diamant Gesichter neigen dazu, starke Wangenknochen haben und schmal für Köpfe so etwas ein wenig länger wird immer gut aussehen – kurz gesagt, ist ein Rand von irgendeiner Form oft der Weg nach vorn. Fragen Sie nach Scherenschnitte, wo möglich, um die Dinge weich an Ihren eckigen Wangenknochen zu halten.

Die besten Schnitte für jeden Haartyp:

  • Gerades Haar: gehen Sie für mehr Länge auf die Oberseite, sagen Sie 5 bis 6 Zoll, und bitten Sie Ihren Friseur, etwas Textur hinzuzufügen, also erhalten Sie addiertes Volumen oben dort. Je kürzer und es wird nicht richtig sitzen.
  • Gewelltes Haar: lose das Gewicht im Haar und erstellen Textur mit den Locken (dazu benötigen Sie eine anständige Länge auf der Spitze). Sie sollten auch wachsen die Seiten und zurück zu mindestens einen Zoll oder so, um Weichheit mit der natürlichen Locke Ihrer Haare hinzuzufügen.
  • lockiges Haar: auf engen Locken, lassen Sie das Haar wachsen ganz über und erhalten etwas Höhe und Breite. Wenn Sie möchten, dass es kürzer an den Seiten und zurück, versuchen Sie nicht zu gehen, um für alle Arten, die zu viereckig wäre – Sie suchen, um die Winkelfunktion Ihrer Features zu erweichen, nicht zu verbessern.

Square

SQUARE FACE SHAPES:

Sie haben einen definierten, eckigen Kiefer, die Seiten des Gesichts sind gerade, und die Breite des Gesichts ist fast die gleiche wie seine Länge.

Ein sauberer, enger Schnitt schaut nach dieser Gesichtsform, so dass klassische kurze Rücken und Seiten mit etwas Textur auf der Oberseite immer gut funktioniert – und hebt diese starke Kieferlinie hervor. Sie haben es nicht geschnitten, um weich um die Kanten. Halten Sie die Dinge militärisch-präzise.

Die besten Schnitte für jeden Haartyp:

  • Glattes Haar: gehen Sie für einen kurzen Rücken und Seite mit etwas Länge auf der Oberseite, idealerweise ein paar Zentimeter, wie Ihr Haar ist wahrscheinlich zu halten. Halten Sie es kürzer, so können Sie es steuern.
  • Gewelltes Haar: Für saubere Linien um den Haaransatz, aber lassen Sie genug an der Spitze für einige Bewegung und Styling (ein paar Zoll).
  • lockiges Haar: für eine enge verblassen auf dem Rücken und den Seiten. Sie können sogar die oben zu schneiden.

triangular-timberlake

DREIECKGESICHTS-FORMEN:

Sie haben eckige Merkmale mit einer Kiefer-Linie breiter als Ihre Wangenknochen, die wiederum breiter als die Stirn (kurz gesagt, ein umgekehrtes Dreieck).

Wide Jawlines und schmale Stirn bedeutet, dass Sie ein wenig mehr Volumen auf der Oberseite und den Seiten erhalten müssen – aber nicht zu weich auf dem Gesicht, da dies die Kieferlinie akzentuiert.

Die besten Schnitte für jeden Haartyp:

  • Gerade Haare: ideal 3 Zentimeter überall und eine Menge Textur aus dem Friseur. Zu kurz und es wird nicht richtig sitzen.
  • Welliges Haar: Lassen Sie die Wellen wachsen und halten einige Weichheit um den Rücken und die Seiten. Fragen Sie Ihren Friseur zu texturisieren im gesamten Haar.
  • lockiges Haar: saubere Seiten mit ein wenig Länge auf der Oberseite. Sie können sogar wachsen sie alle in einem Full-on Afro.

Source: GQ-Magazine

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *